Allgemeines

In unserer Kita führen wir jeden Freitag Andachten durch.

Es findet eine Andacht für alle Kinder aus dem Elementarbereich im Mehrzweckraum statt.

Die Andacht für die Krippenkinder findet in den Gruppenräumen der Krippe statt.

Für jeder dieser Andachten ist wöchentlich eine Erzieherin verantwortlich.

Die Andachten werden mit einer Glocke eingeläutet. Diese wird jede Woche von einem anderen Kind geläutet.

Die Andachten im Elementarbereich beginnen mit einem Begrüßungslied. Damit die Kinder wissen, dass jetzt Andacht gefeiert wird, stellt die verantwortliche Erzieherin einen kleinen Altar mit einer Kerze und dem Kreuz auf. Dann folgt ein religiöses Thema, welches sich die Erzieherin erarbeitet hat. Bei aktuellen Anlässen, wie zum Beispiel Ostern, Sankt Martin oder Weihnachten, können die Andachten wöchentlich aufeinander aufbauen. Es werden auch Themen aus dem Alltag vorgestellt und gemeinsam mit den Kindern besprochen. Dabei kann es um Themen wie Freundschaft, Liebe, Vertrauen, Familie und viele andere Dinge gehen, die die Kinder bewegen und beschäftigen. Zur Darstellung der Themen verwenden wir verschiedenste Materialien. Dies können Bücher, Bilder, Naturmaterialien, Papier, Stifte, Biegepuppen, farbige Tücher und anderes mehr sein. Zum Abschluß jeder Andacht sprechen wir ein kleines Gebet und den gemeinsamen Segen.

Die Andachten im Krippenbereich finden in einer sehr einfachen, dem Alter entsprechenden Version statt. In der Krippe stellen wir auch einen kleinen Altar mit Kerze, Holzkreuz und der Jesusfigur auf. Es wird mit einem Begrüßungslied begonnen. Dazu werden den Kindern Trommeln gereicht, die sie dankend zum Gesang einsetzen. Auch hier ist wöchentlich eine andere Erzieherin für die Andacht verantwortlich. Die Auswahl der Themen ist auf das Alter der Kinder abgestimmt. Da für die Kleinen eine zu zeitaufwendige Andacht ungünstigt ist, wird die Dauer auf ca. 15 min begrenzt. Die Darstellung der Themen findet mit den unterschiedlichsten Materialien statt. Es werden Tücher, Figuren, Naturmaterialien und andere Dinge zur guten bildlichen Veranschaulichung verwendet. Zum Abschluß gibt es auch im Krippenbereich ein kleines Gebet und ein einfaches Segenslied.

 

 

Arche Noah
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Willy Schulz